Home

Vielfalt

Neuigkeiten

Historisches

Adressen

Kontakt

 

Adressen

Die Rassegruppe der Belgischen Bartzwerghühner umfasst 6 Rassen, von denen 4 mehr oder weniger in Deutschland anzutreffen sind. Außer den Antwerpener Bartzwergen ist es jedoch keiner weiteren dieser Rassen gelungen eine große Verbreitung zu erlangen. Im Falle der sehr seltenen Ruhlaer Zwerg-Kaulhühner ist davon auszugehen, dass die Bärtigen wohl nur ganz vereinzelt und in wenigen Farbenschlägen gezüchtet werden.

Die Antwerpener Bartzwerge werden vom Sonderverein der Züchter der Antwerpener Bartzwerge betreut.

1. Vorsitzender: Lütkehellweg, Antonius, Allerbeckerweg 66, 33449 Langenberg, Tel.: 05248/350

Im Internet:                http://www.vzv.de/Mitglieder/Antwerpener-Bartzwerge/index.htm

Die Federfüßigen Zwerghühner mit Bart / Ukkelsche Bartzwerge werden vom Sonderverein der Züchter Federfüßiger Zwerghühner betreut und sind in einer recht großen Farbvielfalt vorhanden.

1.Vorsitzender: Arno Löser, Dorfstr. 51, 99718 Feldengel

Im Internet:                  http://www.federfuss.de

Ruhlaer Zwerg-Kaulhühner mit Bart / Everbergsche Bartzwerge und Watermaalsche Bartzwerge werden vom Sonderverein seltener Zwerghuhnrassen betreut:

1.Vorsitzender: WolfgangSchuppe,Blockmühlstr.7, 63486 Bruchköbel, Tel: 06181/72854

Im Internet:                  http://www.sv.gefluegel.org

Obmann für Ruhlaer Zwerg Kaulhühner:

Sascha Michel, Marienstr.22, 63526Erlensee, Tel: 06183/74493, Email: setschelmeier@web.de

Obmann für Watermaalsche Bartzwerge

Kurt Filipp, Friedhofsstr. 47 A, 64859 Eppertshausen, Tel.: 06071/31606